Klassischerweise lernt man einen Single Paradiddle - also RLRRLRLL - auf dem Übungspad. Das ist zwar wichtig allerdings geht es letztendlich auch darum, dass Ganze auch auf das Set zu übertragen.

Paradiddle kann man in Grooves oder in Breaks einbauen. Durch die Änderung im Handsatz aufgrund des Doppelschlags, kommt es zu einem sehr interessanten Groove Muster. Im folgendem Video erfährst du, wie man den Single Paradiddle in Grooves umwandelt und später am Set verteilt:


Das könnte dich auch interessieren

Bessere Grooves durch Ghost Notes

Bessere Grooves durch Ghost Notes

Taktgefühl lernen

Taktgefühl lernen

Seite [tcb_pagination_current_page] von [tcb_pagination_total_pages]

Lass doch gerne ein Kommentar da

Deine E-Mail Adresse verrate ich keinem 🤫

{"email":"Die E-Mail Adresse ist ungültig","url":"Die Webseite ist ungültig","required":"Bitte fühle alle Pflichtfelder aus"}

Hole dir den kostenlosen Crashkurs für Anfänger!

Trage einfach unterhalb deine E-Mail Adresse ein und erhalte sofort Zugang zur ersten Lektion.