Schlagzeug Triolen gegen Achtel

Triolen gegen Achtel 🥊

tomGroovesLernen

Tom Grooves lernen

Schlagzeug lernen

Schlagzeug spielen lernen – dein erster Groove

schlagzeug_akzente

16tel Akzente

Hi Hat Muster

Hi-Hat-Muster

Metronom

Kurze Fills – Lerne kurze Fill-Ins zu spielen

Four On The Floor

Four on the Floor

Video

Einleitung

Wie der Name vermuten lässt, handelt es sich bei sogenannten "Four on the Floor-" oder auch "4-to-the-floor"-Grooves um Beats die mit einen gleichbleibenden Rhythmus auf jeder 4tel Zählzeit betonen. Also auf jedem Schlag der Zählzeit 1, 2, 3 und 4.

Bekannt wurde diese Art von Rhythmus in der Disco-Musik der 70er (siehe Wikipedia). Du kannst einfach mal "70s Disco Music" auf YouTube suchen und du wirst schnell fündig. Unterhalb hab ich dir auch ein paar Songs hinzugefügt welche mit Four on the Floor gespielt werden.

Also die einzige Konstante in diesen Disco-Beats ist die Bass-Drum Begleitung. Snare und Hi-Hat können wir also variieren. Genau das machen wir in dieser Lektion. 

Übungen

Übung 1

Die ersten zwei Übungen dienen eher als Vorübung um etwas warm zu werden. Wie bereits erwähnt wird bei allen Übungen die Bass-Drum immer auf den Zählzeiten 1, 2, 3 und 4 gespielt. In der ersten Übung spielen wir über die Bass-Drum die Snare auf der Zählzeit 2 und 4. 

Übung 2 

Diese Übung basiert auf die vorherige Übung und die einzige Änderung ist eine Hi-Hat auf jeder 4tel Zählzeit also 1,2,3 und 4. 

Übung 3

Hier verwenden wir jetzt 8tel Schläge auf der Hi-Hat anstelle von 4tel Schlägen wie aus der vorherigen Übung. Ansonsten bleibt bei diesem Four on the Floor Groove alles beim Alten. 

Übung 4

Bei den restlichen Übungen ist mir bei der Notation in dem Video ein kleiner Fehler unterlaufen. Natürlich ist auch bei den Übungen 4-8 die Bass-Drum auf jeder Viertel-Zählzeit. 

Auch hier bleibt die Snare und natürlich die Bass-Drum gleich aber wir spielen jetzt 16tel Hi-Hats mit beiden Händen. Achtung: wenn wir mit beiden Händen 16tel auf der Hi-Hat spielen, dann wir die Snare mit der rechten und nicht der linken Hand gespielt. 

Übung 5

Bei dieser Übung spielen wir jede Hi-Hat nur auf der &-Zählzeit. 

 

Übung 6

Die Hi-Hat bleibt nur auf der &-Zählzeit und wir machen zusätzlich die Hi-Hat auf. Achtung beim nächsten 8tel also bei der Zählzeit 1, 2, 3 und 4 wird die Hi-Hat auch wieder geschlossen. 

Übung 7

Das Gleiche wie aus der vorherigen Übung nur spielen wir die Hi-Hat jetzt wieder auf jeder 8tel Zählzeit und öffnen nach wie vor die Hi-Hat auf jeder &-Zählzeit.

Übung 8

Diese Übung ist eine kleine Bonusübung für alle Fleißigen unter euch. Hier spielen wenden wir das gleiche Prinzip wie aus der vorherigen Übung auf das Ride-Becken an. Also wir haben insgesamt acht Schläge wobei wir immer die &-Zählzeit mit der Beckenglocke betonen. 

 

Ride Becken Beat

Ride Becken Beat

Flam-Fill-In

Flam Fill

Video

Erklärung

Bevor wir uns die ersten Flam-Fills anschauen, erkläre ich kurz das Konzept von Fills. Schließöich basieren alle Fills aus dieser Lektion aus Flams. 

Der Flam

Ein Flam ist eine besondere Art ein Schlag auszuführen. Eigentlich sind es zwei Schläge wobei einer der beiden Schläge leicht versetzt gespielt wird. Dadurch entsteht ein sehr knackiger, betonter Schlag. 

Laut Wikipedia wird der erste Schlag Vorschlag genannt und der laute, zweite Schlag wird Hauptschlag genannt. Typischerweise wird dieser auf der Snare gespielt (es geht natürlich auch anders wie du im oberen Video sehen kannst).

Flam_Erklaerung

Links-/Rechts-Flam

Der Vorschlag des Flams kann entweder die linke Hand oder die rechte Hand sein. Man neigt gerade am Anfang dazu den Hauptschlag mit seiner starken Hand zu spielen (Rechtshänder also mit der rechten Hand).

Ich empfehle immer beide Variationen zu üben. Somit bist du als Schlagzeuger maximal flexibel.

Flam-Fill 

In dieser Lesson zeige ich dir insgesamt fünf Fills. Mit diesen Übungen bekommst du ein Gefühl welche Variationen möglich sind. Du kannst gerne deine eigenen Ideen daraus entwerfen. 

Kleiner Disclaimer, leider kann mein Programm keine Flams auf Toms abbilden. Es gibt also leider für diese Übung keine interaktiven Takte wie bei den anderen Lektionen. Schaue dir also unbedingt das obere Video an. 

Übung 1 

In der ersten Übung betrachten wir erstmal nur eine Kombination aus Bass-Drum und Snare. Hierbei spielen wir immer einen Flam und dann zwei Bass-Drums. Damit wir am Ende keinen einzelnen 16tel-Schlag alleine haben, habe ich das letzte Viertel mit vier 16tel gefühlt. 

Flam_Uebung1

Übung 2 

Basierend auf Übung 1 teilen wir jetzt das Fill über das Set auf. Snare, Tom-1, Tom-2 und Tom-3. Das letzte 4tel wird wieder auf der Snare gespielt. 

Flam_Uebung2

Übung 3

Ähnlich wie bei Übung 1 und 2 teilen wir wieder die Flams über das Set auf. Das Einzige was sich ändert ist das letzte 4tel. Hier haben wir ein paar aus zwei 16tel auf der Tom-1 und dem Standtom. 

Flam_Uebung3

Übung 4

Vielleicht nicht auf den ersten Blick erkennbar, aber diese Variation teilt den Flam auf. Also der Vorschlag un der Hauptschlag werden auf einem anderen Instrument gespielt. Z.B. beim ersten Flam ist der Vorschlag auf der Tom-1 und der Hauptschlag auf der Snare. 

Flam_Uebung4

Übung 5

Um ein bisschen Abwechslung reinzubringen habe ich bei der letzten Übung das Ende vorangestellt. Anders als bei den anderen Übungen fangen wir hier mit 4 16tel Schlägen auf der Snare an und verteilen danach den Flam über das Set. 

Flam_Uebung5

Die Besonderheit bei Flams

Abschließend noch ein kleiner Kommentar zur Interpretation von Flams. Prinzipiell gibt es keine Vorgabe wie lange der Abstand zwischen dem Vorschlag und dem Hauptschlag sein muss. Per Notation muss natürlich der Schlag nach einem 4tel/8tel oder 16tel abgeschlossen sein, allerdings ist nicht genau klar wie groß der Abstand sein muss. 

Viele Schlagzeuger nutzen diesen Freiraum bewusst aus, um einen Flam etwas „Sloppy“ oder sehr „tight“ klingen zu lassen. Experimentiere also auch etwas mit dem Abstand zwischen Vor- und Hauptschlag. 

Schlagzeug Triolen Lernen

Triolen lernen

Video

Was sind eigentlich Triolen?

In den meisten Pop- und Rockliedern spielt man einen klassischen Vierteltakt. Also bei ca. 95% aller Songs wird in der binären – also Viertelzählweise – gespielt. Es gibt jedoch noch weitere Taktarten. In diesem Artikel geht es um sogenannte Triolen. 

Wie der Name vermuten lässt, werden hier immer drei Noten gruppiert. Notiert man diese aus, wird über dem Balken eine drei geschrieben (siehe untere Abbildung Achteltriolen).

Durch diese Taktart entsteht ein komplett anderes Feeling als bei klassischen Vierteltakten. Am besten schauen wir uns beide Taktarten direkt im Vergleich an. 

Schlagzeug Triolen Lernen

Vierteltakt

Triolischer Takt

Hast du den Unterschied bemerkt? Wie du vielleicht bemerkt hast, ist das Einzige was verändert wurde die Anzahl an Hi-Hat Schlägen. Die Bass-Drum und die Snare, sowie das Tempo des Taktes hat sich nicht verändert. 

Die Notation

Natürlich sollten wir uns auch anschauen, wie triolische Takte notiert werden. In den oberen Beispiel kannst du eigentlich schon ganz gut erkennen was der Unterschied ist. Bei normalen Achteltakten werden immer zwei Achtelnoten miteinander verbunden. Das erkennst du an dem Balken überhalb der Noten. 

Bei einem Takt mit Achteltriolen werden hierbei drei Achteltriolen miteinander verbunden. Um den Unterschied zu klasischen Achteltakten noch deutlicher zu machen, werden Achteltriolen noch mit einer Drei überhalb des Balkens gekennzeichnet. 

Beispieltakte aus dem Video

Nachfolgend findest du drei Beispiele für Takte mit Achteltriolen. Es gibt natürlich noch viel mehr Takte und Arten Triolen zu spielen. Dieses Tutorial soll dir lediglich eine kleine Einführung in die Welt der Triolen geben. 

Wenn du Interesse hast ein solides Grundwissen zum Thema Schlagzeug spielen aufbauen möchtest, solltest du dir unbedingt meinen Einsteigerkurs für Schlagzeug anschauen.  

Lieder mit Triolen

Damit du die oben gelernten Takte gleich mit Musik spielen kannst, habe ich dir ein paar bekannte Lieder zusammengeschrieben. Vielleicht fallen die noch weitere coole Songs mit Triolen ein. Schreib mir einfach deine Lieblingssongs in den Kommentaren dann kann ich die Songs in einen meiner nächsten Videos erklären. 

  • REM - Everybody Hurts
  • Toto - Hold The Line
  • B.B. King - Sweet Little Angle
  • James Brown - It’s a Man’s World

Hole dir den kostenlosen Crashkurs für Anfänger!

schlagzeug lernen crashkurs

Trage einfach unterhalb deine E-Mail Adresse ein und erhalte sofort Zugang zur ersten Lektion.


Folge mir auf …